Farben für Holzfenster

Mögliche Farboptionen bei
Fenstern aus Holz

Welche Farben kann ich beim Holzfenster anpassen?

Die möglichen Farbanpassungen für Ihr neues Holzfenster sind vielfältig. Zunächst müssen Sie sich entscheiden, welche Beschichtung ihr neues Holzfenster oder Ihre neue Balkontür haben soll. Dabei stehen Ihnen im Konfigurator mehrere Optionen zur Auswahl. Sie haben die Möglichkeit Ihr Fenster entweder grundieren, lasieren oder lackieren zu lassen. Bei der Grundierung nehmen Sie den späteren Farbauftrag selbst vor. Bei der Lasur haben unter anderem den Vorteil das die natürliche Maserung des Holzes sichtbar bleibt. Ein lackiertes Holzfenster ist am preisgünstigsten. Hier wird die Holzmaserung allerdings durch eine schützende Lackschicht verdeckt.

Im letzten Schritt der Konfiguration müssen Sie sich zudem entscheiden, welche Farbe für die Dichtungen Ihres neuen Holzfensters verwendet werden soll. Genauer gesagt, geht es hier um die Anschlagdichtung und gegebenenfalls die Mitteldichtung Ihres Fenster. Sie können aus vier unterschiedlichen Dichtungsfarben die passende Variante für die eigentliche Grundfarbe Ihres Fensters bestimmen.

Außerdem können Sie noch die Farbe der Versiegelung wählen. Auch hier stehen Ihnen vier unterschiedliche Farben für die Silikonfuge zwischen Holz und Glasscheibe zur Auswahl. Eine weitere Farbanpassung ist beim Aluminium Wetterschenkel möglich. Dieser ist farblich variabel und kann passend zur Optik des Holzfensters ausgewählt werden.

Sie haben Fragen?
Rückruf E-Mail

Es gilt die Datenschutzerklärung. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wieviel ist zwölf + zwei = ? (Bitte als Zahl angeben!)